Sie befinden sich hier:

Verankerungen für Spundwände

Anker Schroeder produziert Rundstahlanker für rückverankerte Bauwerke im Stahlwasserbau wie Spundwände, Kaimauern und Molenköpfe. Ein Nenngrößenbereich von standardmäßig M64 – M170 in Kombination mit unterschiedlichen Güteklassen 355, 460, 500 und 700 erlaubt eine Planung mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten.

Rundstahlanker von Anker Schroeder werden in der Regel mit aufgestauchten Enden gefertigt, hierzu zählen gelenkige Anschlussgeometrien wie Auge, Kugelkopf oder Hammerkopf und das klassische im Querschnitt vergrößerte Gewindeende. Für jede Verankerungssituation mit Spundwänden/Spundbohlen, Rohren, Kombiwänden oder Schlitzwänden kann somit der passende Verankerungstyp gewählt werden.

Spundwand mit Z-Profil und U-Profil
Spundwand mit Z-Profil und U-Profil
Schwere Wandlösungen
Schwere Wandlösungen
Betonwandlösungen
Betonwandlösungen